Die Poesie von Edelstahl

Gerade jetzt, in einer Zeit in der wir mehr denn je zu Hause sind und die Tage kürzer werden, schätzen wir eine gepflegte und gemütliche Atmosphäre. Doch auch bei Wohnaccessoires gilt: Weniger ist mehr. Dass ausgerechnet Edelstahl zu einer wohnlichen Atmosphäre führen kann, die niemals überladen wirkt, zeigt Carmelo De Giorgio mit seinen raffinierten Vasen, Kerzenständer und Dekanter. Sämtliche Gegenstände von De Giorgio werden sorgfältig von Hand in seiner Werkstatt in Luzern hergestellt.

Angefangen hat der gebürtige Kalabrese 1996 mit einem Kerzenständer für den Eigenbedarf, weil er es mühsam fand immer nach der richtigen Kerzengröße zu suchen. Mit viel Passion und Sinn für das Schöne fing er schließlich an zu tüfteln und aus diversen Materialien raffinierte Objekte zu kreieren. De Giorgio steht für edle Wohnaccessoires und Handarbeit „Made in Switzerland“, die mittlerweile auf der ganzen Welt gefragt ist. Ob für Nobelhotels, Yachten oder Privatkunden, seine Unikate setzen Akzente in den unterschiedlichsten  Lebensräumen. Dabei bestechen die Accessoires nicht nur durch ihre Eleganz und handwerkliche Perfektion, sondern sind dabei auch oft auch noch multifunktional. So kann das Modell „Pure“ als Vase oder Kerzenhalter benutzt werden. Eine Besonderheit ist das Dekantiergerät VCANTER, der Flaschen bis zu 33 Liter fassen kann.

 

 

Mit der Linie Inorama entwickelte er eine preislich zugänglichere Linie, die auf Wunsch in 200 verschiedenen Farbvariationen erhältlich ist. Die Objekte sind nicht nur bis ins letzte Detail ausgeklügelt und durchdacht sondern auch aufwändig in der Herstellung, die bis zu acht Arbeitsgänge beinhaltet. Jedes einzelne Stück geht durch seine Hand. Beigebracht hat sich De Giorgio Schleifen und Polieren übrigens selbst. Der Autodidakt entwirft nicht nur, er steht auch noch heute selber an der Schleifmaschine.

 

Wir sind von Carmelo De Giorgio und seinen Kreationen begeistert, nicht nur weil sie zeitlos schön sind, sondern weil sie auch unserer Vorstellung von Nachhaltigkeit entsprechen, denn lieber investieren in ein hochwertiges Einzelstück, das mit Passion und Sorgfalt hergestellt wurde als in Accessoires, die man nach einer Saison schon wieder wegwirft. Besinnung auf das Wesentliche – so könnte man die Objekte von De Giorgio zusammenfassen. Nicht zuletzt sind es auch wunderschöne Geschenke, denn jedes Objekt lässt sich auf Kundenwunsch individuell anfertigen, ob mit einem persönlichen Schriftzug versehen oder einer Veredlungskombination in Silber und Gold. Wer sich so viel Zeit nimmt Schönes zu entwerfen nimmt sich auch gerne Zeit für die Beratung, damit das Objekt maximal zu Geltung kommen und Freude bereiten kann.


Interview mit dem Macher Carmelo De Giorgio

P&T: Ihre Designs bestechen durch ihre Schlichtheit und Eleganz. Was inspiriert sie?

Die Inspiration entsteht durch das tägliche Schaffen mit dem Material Stahl, in den verschiedenen Formen und Grössen. Für mich stehen (Multi)-Funktionalität und Einfachheit im Vordergrund. Verschnörkelungen sucht man vergebens.

Der erste Kerzenhalter ist 1996 für den Eigenbedarf entstanden durch mein Bedürfnis, nicht jedes Mal die passende Kerze mit dem passenden Durchmesser für den richtigen Kerzenständer zu finden und nach dem Abbrennen der Kerzen den Wachs zu entfernen – zu kompliziert. Mit einer Ausnahme sind alle Kerzenhalter für Teelichter konzipiert: Einfach und sauber in der Handhabung.

 

P&T: Jedes Stück wird in Ihrer Manufaktur in Luzern einzeln von Hand gefertigt. Wie wichtig ist Ihnen der handwerkliche Aspekt?

Meine grösste Herausforderung ist es, metallischen Gegenständen Wärme und Leben einzuhauchen. Meine metallischen Objekte sollen Design und Funktion in perfekter Harmonie vereinen. Und sie sollen Wohlgefühl und Wertigkeit vermitteln.Dafür steht De Giorgio.

Man könnte einige Objekt auch maschinell herstellen und veredeln, aber das ist nicht mein Anspruch. Die Veredelung der Objekte - verchromen, versilbern oder vergolden – wird in der Umgebung der Werkstatt gemacht. Auch hier alles in der Handanlage. Handarbeit und made in Switzerland: meine Objekte richten sich an eine Kundschaft, welche die Leidenschaft für das Schöne und Dauerhafte pflegen.

P&T: Auch die Dinge die uns umgeben bestimmen unser Lebensgefühl. Wie wichtig sind ihnen persönlich Wohnaccessoires?

Wenn ich abends nach getaner Arbeit zu Hause bin ist mir eine harmonische und entspannte Atmosphäre wichtig: Beim Kochen, mit einem Glas Wein und umgeben von Kerzenlichtern lasse ich den Abend ausklingen und tanke Energie für den Folgetag. In jedem Zimmer stehen Objekte aus meiner Kollektion.

 

P&T:Schöne Gegenstände werden gepflegt und an die nächste Generation weitergegeben. Sie werden Träger von Geschichten. Gibt es bei Ihnen solche Gegenstände die Ihnen besonders am Herzen liegen?

Wenn sich die Frage auf die Kollektion De Giorgio bezieht dann liegen mir alle Produkte, welche durch meine Händen gehen, am Herzen. Während des Schleifens und des Polierens und zuletzt natürlich beim Montieren der einzelnen Teilen geht immer ein Stück von mir mit: Leidenschaft, Präzision und die Freude an der Arbeit. Vielleicht ist die Freude noch grösser wenn zum Beispiel eine heraufordernde Ausführung oder Finishing bei einem Objekt realisiert wurde.

 

P&T: Glauben Sie, dass gerade in Zeiten wie diesen in denen sich Menschen vermehrt zu Hause aufhalten das Bewusstsein für schöne Gegenstände zunimmt?

Absolut. Das Wohnen, das Zuhause sein hat eine neue Bedeutung bekommen. Man verbringt mehr Zeit zu Hause und schätzt eine gemütliche Atmosphäre. Wir bedienen gerne Kunden welche die hohe Qualität unserer Produkte schätzen und gleichzeitig erkennen, wie sie mit Wohnaccessoires individuelle Akzente im Wohnraum setzen können.

 

P&T: Ihre Designs sind nicht zuletzt auch sehr schöne, hochwertige Geschenke. Kann man sich bei Ihnen auch beraten lassen und spezielle Anfertigungen erhalten?

Selbstverständlich. Unser Showroom in Luzern wird im Januar 2021 nach Termin-vereinbarung wieder offen sein. Gerne beraten wir hier unsere Kundschaft persönlich und individuell. Die Produktlinie iNORAMA von De Giorgio ist teilweise pulverbeschichtet – falls der Kunde einen farbigen Akzent in seinem Ambiente setzen möchte dann stehen rund 200 RAL Farben zur Auswahl, genau nach seinen Vorstellungen.Nach Wunsch gravieren wir auch die Objekte mit dem gewünschten Logo, Wappen oder Text. Individualisierung wird bei uns gross geschrieben.Und wem der Weg nach Luzern zu weit weg ist kann bequem unseren Online-Shop besuchen (degiorgiogalleria.ch) oder sich telefonisch beraten lassen.

P&T: Sie stellen Kerzenständer, Dekanter und Vasen her. Auf welche Designs von De Giorgio darf man sich in Zukunft freuen?

Zurzeit bin ich daran, eine kleine und feine Lampen-Kollektion zu entwerfen. Da ich mir keinen kommerziellen und zeitlichen Druck aufsetze entstehen meine Objekte durch Inspiration und immer am praktischen Beispiel. Bei mir existieren keine CAD Zeichnungen – ich muss die Produkte fühlen und daran arbeiten können.In den letzten Monaten sind einige neue Modelle des Dekantiergeräte entstanden.

An neuen Ideen fehlt es nicht, nur an Zeit.